Videotelefonie: So einfach geht’s!

Videotelefonie so einfach geht's

Alles rund ums Thema Videotelefonie

Sie können Ihre Kundinnen und Kunden wegen der aktuellen Situation nicht persönlich vor Ort beraten? Kein Grund, sich nicht mehr zu sehen! Denn mit Computer, Tablet oder Smartphone geht ein virtuelles Beratungsgespräch ganz einfach. Wie einfach, das zeigen wir Ihnen hier auf unserer Themenseite zur Videotelefonie.

Jetzt über meinMVP: Beraten Sie Ihre Kunden per Videotelefonie

Mit der neuen Videotelefonie-Funktion in meinMVP können Sie das virtuelle Beratungsgespräch ganz einfach starten. Dabei ist es nicht wichtig, welchen Anbieter Sie für die Videotelefonie nutzen möchten: Ob Skype, GoToMeeting oder blizz. In meinMVP können Sie flexibel und blitzschnell einen beliebigen Videotelefonie-Link hinterlegen und mit Ihren Kunden ein persönliches Online-Beratungsgespräch starten!

Weitere Informationen haben wir für Sie in unserem Erklärfilm und unter „Häufige Fragen“ zusammengefasst.

Videotelefonie über meinMVP

5 Tipps für das virtuelle Kundengespräch

1. Technik-Ausstattung

Prüfen Sie, ob Ihr Gerät über eine Kamera und ein Mikrofon verfügt.

Keine Kamera vorhanden? Im nächsten Abschnitt lesen Sie, worauf beim Kamera-Kauf zu achten ist.

2. Schnelles Internet

Stellen Sie ein stabile Internet-Verbindung her.

Ihr Internet ruckelt und die Seiten benötigen viel Ladezeit? Hier erhalten Sie Tipps für schnelleres Internet im Homeoffice.

3. Das richtige Licht

Setzen Sie sich vor ein Fenster, damit Sie von natürlichem Licht angestrahlt werden. Bei wenig Tageslicht können Sie ein Licht benutzen, das Sie direkt anstrahlt. Lassen Sie nicht zu viel Licht in die Kamera strahlen, damit Ihr Gegenüber Sie gut erkennt.

4. Auf Ruhe achten

Auf Radio, Fernseher und Musik im Hintergrund sollten Sie verzichten.

Unser Tipp: Falls Geräusche kurzzeitig stören, könnten Sie bei vielen Videotelefonie-Tools die Stummschalten-Funktion nutzen.

5. Der Hintergrund

Sorgen Sie für einen aufgeräumten oder leeren Schreibtisch und positionieren Sie ggf. Ihr Firmenlogo an der Wand. So entsteht eine ruhige und vertrauensvolle Atmosphäre mit Fokus auf Ihren Kunden und die Beratung.

Videotelefonie per Skype-Link in meinMVP

Um einen Videoanruf über Skype zu starten, geben Sie in meinMVP den gewünschten Kunden in die Suchleiste ein und wählen Sie den Kunden aus. Gehen Sie anschließend in der Kundenübersicht auf den Reiter „Kundendaten“. Dort kann die Skype-Adresse des Kunden zu den Kontaktdaten hinzugefügt werden. Mit Klick auf die Skype-Adresse öffnet sich Skype automatisch und der Videoanruf kann beginnen!

Unser Tipp: Wenn Sie Skype zur Videotelefonie nutzen möchten, ist es notwendig, dass Sie einen eigenen Account bei Skype haben und sich die Anwendung auf Ihrem Endgerät installiert haben.

Videotelefonie - das bietet Ihnen meinMVP mit Skypelink

Keine Kamera zur Hand? Kein Problem!

Falls Sie über keine integrierte Kamera (Webcam) an Ihrem PC oder Laptop verfügen, können Sie natürlich auch eine externe Webcam anschließen. Dies kann sogar Vorteile haben! Meist ermöglicht eine externe Webcam eine bessere Bild- und Tonqualität sowie flexiblere Kameraeinstellungen.

Auf diese Merkmale sollten Sie bei einer Webcam achten:

  • Für optimale Bildqualität sorgen Webcams mit einem Bild von 1.920 x 1.080 Pixeln (1.080p), aber auch 1.280 x 720 Pixel (720p) sollten ausreichen.
  • Die Bildrate sollte möglichst bei oder über 30 Bildern pro Sekunde liegen.
  • Es gibt bereits externe Webcams mit integriertem Mikrofon, für eine intensivere Nutzung der Videotelefonie bietet sich jedoch die Anschaffung eines separaten Mikrofons an.
Menü
Ihr Name:
Die 9-Stellige Supportnummer: